TSA

Die motorgestriebene "Wunderwaffe"

Endlich war es soweit: die schülerner Feuerwehr bekam endlich ihre langersehnte Tragkraftspritze, in den 50er Jahren geladen auf einen Tragkraftspritzenanhänger (TSA). Vorbei die Zeiten, in denen vier Mann Schwerstarbeit leisten mussten, damit auch nur ein bischen Wasser vorne aus dem Rohr kam. Jetzt wurde die Arbeit von einem 1,5 PS Motor erledigt. Die Männer konnten sich endlich aufs wesentliche konzentrieren: Das Wasser richtig einsetzen. Mensch und Tier retten......